Ein gesetzlicher Vertreter ist jeder, der das Unternehmen nach außen vertreten darf, um beispielsweise Verträge im Namen der Firma zu unterzeichnen oder Geld im Namen der Firma zu überweisen. Ja, das deutsche Recht verlangt volle Transparenz über die Eigentumsverhältnisse sowie über die Vertretungsbefugnisse des Unternehmens.