Wurde Dein Unternehmen in den Vereinigten Staaten gegründet, so ist es dort steuerpflichtig. Du wirst außerdem FATCA-relevant, wenn Du persönlich Steuern in den USA zahlst oder US-Personenstatus hast. In diesem Fall ist unsere Partnerbank, die solarisBank, wie jedes andere EU-regulierte Finanzinstitut verpflichtet, Informationen über Dich beim US-Finanzministerium einzureichen.


Derzeit unterstützt Penta keine Konten für Unternehmen, die in den USA steuerpflichtig sind.


Hast Du keinen US-Steuerwohnsitz, dann achte darauf, im Registrierungsprozess bei diesem Schritt "Nein" auszuwählen.