Penta ist aufgrund der Anti-Geldwäschegesetze verpflichtet, alle wirtschaftlichen Eigentümer (die mehr als 25% besitzen) eines Unternehmens zu kennen.


Sollte niemand im Unternehmen mehr als 25% Anteile besitzen, so gilt der Hauptrechtsvertreter/Geschäftsführer als ultimativer wirtschaftlicher Eigentümer.