Der CRS, der „Common Reporting Standard“, wurde auf internationaler Ebene durch die OECD mit den G20-Staaten in enger Zusammenarbeit mit der EU entwickelt. Die nationale Umsetzung erfolgte durch das Finanzkonten-Informationsaustauschgesetz (FKAustG).


Der CRS dient dem Ziel, die grenzüberschreitende Steuerhinterziehung und mangelnde Steuerdisziplin zu bekämpfen.


Die Solarisbank AG als Dein kontoführendes Finanzinstitut bei Penta ist verpflichtet, ihre Bestands- und Neukunden auf deren ausländische steuerliche Ansässigkeit hin zu überprüfen. 


Daher ist es notwendig, dass Du im Konto Deine CRS-relevanten Daten angibst.


Liegt eine steuerliche Ansässigkeit in einem CRS-Partnerstaat vor, wirst Du von der Bank als meldepflichtig für den entsprechenden Staat eingestuft.


Wenn sich Dein Status der steuerlichen Ansässigkeit ändert, bist Du verpflichtet, diese Änderung an uns innerhalb von 30 Tagen mitzuteilen.


Klicke hier für weitere Informationen zu Steuernummern und Steueridentität in unserem Penta Blog.