Nein, du musst Dritten keinen Zugang zu deinem Konto gewähren – PSD2 gibt dir nur das Recht dazu, die Dienste eines neuen Anbieters zu nutzen, der Zugang zu deinem Online-Konto benötigt, um diese Dienste anbieten zu können.

Wenn du deine Zustimmung nicht gibst, wird sich nichts ändern. Der Dritte erhält keinen Zugang zu deinem Bankkonto.