Vor der UG-Umwandlung in eine GmbH muss die Bilanz der UG durch einen Wirtschaftsprüfer geprüft werden. Gegebenenfalls werden auch Änderungen in der Satzung notwendig. 


Da hierbei zusätzliche Kosten entstehen, solltest Du vor Gründung der Unternehmensform UG genau prüfen, ob nicht die Gründung einer GmbH von vornherein sinnvoller ist.


Du möchtest Penta gerne ausprobieren? 


Hier geht es zur Kontoeröffnung für Dich als Gründer